07.05.2016 / Allgemein / /

Botanischer Abendspaziergang vom Mittwoch, 11. Mai 2016 in Egliswil

Bereit für den botanischen Abendspaziergang
Es ist herrlich zu beobachten, wie im Moment alles blüht und gedeiht. Da gibt es Bekanntes wie Löwenzahn, Sauerampfer, Spitzwegerich, usw.
Doch Sie sind sicher schon Pflanzen begegnet, die Ihnen gefallen haben, und hätten gerne gewusst, wie diese heissen.
Der botanische Abendspaziergang führte eine beachtliche Gruppe von Wissbegierigen von Egliswil ins Gebiet Schneekaste und wieder zurück.
Wie angekündigt entdeckten wir einige bekannte und unbekannte Pflanzen: Die Schlaffe Segge, der Pyrenäen-Storchenschnabel, das Knoblauchkraut, das Ferkelkraut oder die ährige Rapunzel. Josef Kaufmann erklärte fachkundig die Eigenheiten dieser und einiger anderer Pflanzen.
Schlussendlich bei Dunkelheit war der gemütliche Abendspaziergang zu Ende, und Trudi lud alle noch zu einem kleinen Umtrunk ein.
Ein grosser Dank geht an Josef Kaufmann, der den Anlass vorbereitet und durchgeführt hat – wenn möglich, werden wir diesen nächstes Jahr wiederholen!
Pflanzen-Unterricht am Objekt