06.03.2019 / CVP Ortspartei Seon / /

Die CVP Seon bei der Kantonspolizei

Die CVP Seon durfte einen Blick hinter die Kulissen der Kantonspolizei werfen. Wie sieht eine Zelle eines Untersuchungshäftlings aus? Wie läuft die Verkehrsüberwachung? Wann darf geschossen werden….? Auf solche und weitere Fragen rund um die Kantonspolizei und die Notrufzentrale erhielten die Besucher aus Seon aus erster Hand kompetente Antworten. Bernhard Graser, bestens bekannt als Pressesprecher, führte die Gruppe durch eine unbekannte Welt des Polizeiwesens. Am Schluss wartete dann das Polizeimuseum, eine illustre Sammlung von Dokumenten und Gegenständen aus früheren Zeiten. Bernhard Graser konnte insgesamt einen sehr guten Einblick in die Polizeiarbeit geben….und es ging nicht darum, die Polizisten als Übermenschen zu präsentieren – sondern also normalen Arbeitnehmer, der halt einen besonderen Job hat! Und diese Aufgabe ist leider nötig, denn nicht alle Zeitgenossen können vernünftig miteinander umgehen, leider.

Der Wissensdurst konnte kaum gestillt werden, und schon waren die 2 Stunden vorüber….Ob Gross oder Klein, alle waren beeindruckt!

 

Kontakt